WBW NHT OBERNDORF
WBW NHT OBERNDORF
WBW NHT OBERNDORF
WBW NHT OBERNDORF

wohnen mesnerfeld oberndorf

Planung
2012

Bauherr: NHT
Location: Oberndorf in Tirol
Typ: Wohnanlage
Status: abgeschlossen, geladener Wettbewerb 3. Preis
Team: Markus Fuchs, Michael Fuchs

Wohnbebauung „Mesnerfeld“ Oberndorf

Die Aufteilung der 21 Wohneinheiten in zwei schlanke Baukörper ermöglicht es, die benachbarte Bebauungsanordnung in ihrer Gebäudeproportion weiterzuführen.

Durch Ausrichtung der Baukörperlängsachsen in Süd/Nord ist in jeder Wohneinheit im Tagesverlauf Sonneneinstrahlung, sodass in allen Wohnräumen passive Gewinne erzielbar sind. Die Gebäudeöffnungen (Balkone, Terrassen) sind vom Verkehrslärm der benachbarten Landesstrasse abgewandt.

Materialität: Untergeschoss, Wohnungstrennwände, Decken und der Erschliessungskern in Massivbau, Aussenwände als vorgefertigte Holzriegelelemente mit Zellulose/Steinwolldämmung. Die Fassaden sind mit acetylierter, schlichter, vertikaler Holzschalung verkleidet, geschossweise Lisenenanordungen ermöglichen Vorfertigung und kostengünstige Formatverwendung. Die Balkone sind in Holzbauweise vorgehängt, Holzoberflächen mit Lasur geweisst.

Konstruktion: Klares, einfaches statisches System: Untergeschoss und Raster-tragkonstruktion in Beton, Wohnungstrennwände als tragende Wandscheiben, Geschossdecken aus vorgefertigten Betonhohldielenelementen. Alle drei Geschosse
jedes Baukörpers sind ident und ermöglichen so serielle Fertigung von Deckenelementen, Holzriegelfassaden- und Balkonelementen.

Haustechnik/Energie: Geschossweise übereinander angeordnete Sanitär/Küchenbereich bilden kurze, direkte Anbindungen zu den Technikzentralen. Energieversorgung über Kompaktlüftungsgeräte mit Erdreichwärmetauscher (Ausnützung des Grund-wassersspiegels), Wasseraufbereitung Solaranlage (Dach). Regenwassernutzung für begrünte Dachflächte Tiefgarage, TG über Schächte natürlich belüftet, angemessene Fenstergrössen, Massivbauanteil als Speichermasse.